Aufmacherbild

Unsere Leistung: Gebäudeautomation

Jul 16Energiekonzept für optimierte Tierfutterproduktion

Für einen der führenden Tierernährungsproduzenten hat Kombiplan GmbH & Co. KG ein innovatives Konzept zur Energieversorgung für die geplante Werkserweiterung erarbeitet. Grundlage für dieses Konzept war die Untersuchung verschiedener Energieträger und Versorgungsvarianten. Ökonomische und ökologische Kriterien waren bei dieser Untersuchung gleichberechtigt.  + Mehr erfahren

Jul 16Pestalozzischule Olpe

Die Kreisstadt Olpe beabsichtigt die vorhandene Wärmeversorgung am Schulgebäude der Pestalozzischule zu sanieren. Dazu wurde eine Machbarkeitsstudie erstellt, um unter Beachtung der CO2-Reduktion das wirtschaftlichste Wärmeversorgungskonzept zu ermitteln. Weiterhin wurde die Heizungsverteilung neu geplant, um auf den neusten Stand der Technik zu gelangen und mit einer Anbindung an die GLT für die Zukunft gewappnet zu sein. Weiterhin wurde überprüft, welchen Einfluss das Lehrschwimmbecken auf den Energieverbrauch der Schule hat und dies in den Varianten berücksichtigt.  + Mehr erfahren

Jun 16Feuerwache Eslohe

Als Ersatz für die vorhandene Feuerwache hat die Gemeinde Eslohe eine neue Feuerwehrwache errichtet, welche nun zentral in ihrem Aktionsgebiet liegt und somit eine bessere Erreichbarkeit aller Einsatzstellen bietet. Das Feuerwehrhaus besteht aus einer Fahrzeughalle für fünf Fahrzeuge, einer Waschhalle, einer Werkstatt, Sozial- sowie Schulungsräumen.  + Mehr erfahren

Jun 16Hochschule Hamm-Lippstadt

Aufgrund steigender Studentenzahlen hat die Hochschule Hamm-Lippstadt am Campus Lippstadt eine bestehende Fahrzeughalle zu einem Hörsaal für bis zu 400 Studenten umfunktioniert. Die Nutzungsänderung wurde als Interimslösung umgesetzt, sodass sämtliche Anlagen und Bauteile so zu gestalten waren, dass jederzeit die Hörsaalnutzung beendet werden und die ursprüngliche Nutzung als Fahrzeughalle wieder aufgenommen werden kann.  + Mehr erfahren

Mai 16Marcel-Callo-Haus, Meschede

Der Caritasverband Meschede hat das Marcel-Callo-Haus um zehn barrierefreie Wohneinheiten für Menschen mit Behinderung erweitert.  + Mehr erfahren

Nov 15Energetische Sanierung 3-fach Sporthalle Hemberg

Die Stadt Iserlohn hat die Dreifach-Sporthalle des Schulzentrums am Hemberg energetisch saniert. Dabei wurde die Halle auf European League Niveau für die Rollhockeyspiele gebracht.  + Mehr erfahren

Dez 14Heizungssanierung Berufskolleg für Technik in Siegen

Der Kreis Siegen-Wittgenstein hat im Berufskolleg Technik in Siegen die vorhandene Wärmeversorgungsstruktur hydraulisch erneuert. Zu diesem Zweck wurde durch Kombiplan eine umfassende Bestandsaufnahme der Heizungs-, Lüftungs- und MSR-Technik gemacht. Mit Hilfe der gewonnenen Erkenntnisse konnten konkrete Maßnahmen für einen hydraulischen Abgleich abgeleitet, die neue Kesselanlage konzipiert und damit eine Steigerung der Energieeffizienz erreicht werden.  + Mehr erfahren

Sep 14Sanierung Heizwerk Pestalozzischule

Die Stadt Lippstadt hat am Schulzentrum Ulmenstraße, die bestehende Ölkesselanlage durch eine neue GasBrennwertkesselanlage ersetzt. In dem Zuge wurde die vorhandene Mess-, Schalt- und Regeltechnik für die Wärmeversorgung angepasst und erweitert. Die Wärmeversorgung erfolgte bislang über zwei Ölkessel mit einer Leistung von 560 kW (th) und 575 kW(th). Die Wärmeverteilung erfolgte über mehrere Heizkreisverteilungen, von denen sich die Hauptverteilung in der Heizzentrale befindet.  + Mehr erfahren

Jun 14Schulaula Belecke

Die Stadt Warstein hat die Schulaula im Schulzentrum Belecke brandschutztechnisch und energetisch saniert. Es wurden die Sanitärinstallationen erneuert und eine hocheffiziente Lüftungstechnik inkl. MSR-Technik installiert. Die Wärmeversorgung wird durch die bestehende Heizungsanlage sichergestellt. Durch eine instationäre Luftführung konnte vollständig auf eine statische Beheizung in der Aula verzichtet werden. Zudem kann eine Innentemperatur ohne nennenswerte Schichtung auf der gesamten Raumhöhe sichergestellt werden.  + Mehr erfahren

Jan 14Cafe Vision für das Studentenwerk Duisburg-Essen

Das Studentenwerk Essen-Duisburg hat auf einer Gastraumfläche von 160 m² und einer 132 m² großen Terrasse ein lichtdurchflutetes und großräumiges gastronomisches Bauprojekt realisiert. Hierbei handelt es sich um die Kombination eines klassischen Café‘s mit einem Bistro.  + Mehr erfahren

Jun 13Machbarkeitsstudie für Kreisverwaltung Warendorf

Ziel der Untersuchung war es, das wirtschaftlichste Wärmeversorgungskonzept und die CO2-Reduktion für das Kreishaus in Warendorf zu ermitteln, und aus den gewonnenen Erkenntnissen die wesentlichen Schritte für den zukünftigen Energieträger zur Beheizung der Gebäude abzuleiten.   + Mehr erfahren

Jul 12Heizkraftwerk AllessaChemie

Die AllessaChemie betreibt einen Industriepark am Standort Frankfurt-Fechenheim. Im Rahmen eines Energieversorgungskonzeptes wurde untersucht, welche Technologien und welche Brennstoffe aus ökonomischer Sicht und aus Gründen der Kostenstabilität die optimale Lösung darstellen. Als optimale Lösung konnte ein modernes Heizkraftwerk mit 2 BKS-Großraumwasser-kesseln ( je 12,3 t/h), 1 Heizöl-Großraumwasserkessel (24,6 t/h), 1 Erdgas-Großraumwasserkessel (24,6 t/h) und einer Gegendruckturbine (1,55 MWel.) ermittelt werden.  + Mehr erfahren

Dez 11Kindergarten Rappelkiste Sichtigvor

Die Stadt Warstein betreibt am Standort Sichtigvor den Kindergarten Rappelkiste. Aufgrund des hohen Alters waren die vorhandenen energietechnischen Anlagen als abgängig zu bewerten, sodass die Stadt Warstein im Rahmen des Konjunkturpakets II eine energetische Sanierung des Kindergartens Rappelkiste durchgeführt hat.   + Mehr erfahren

Nov 11Holzheizwerk "St. Poler"

Die Stadt Warstein betreibt das Holzheizwerk für das Baugebiet St. Poler am Standort Warstein. Die Wärmeversorgung erfolgt mittels eines freistehenden Heizwerkes und versorgt das Wohngebiet über erdverlegte Nahwärmeleitungen.  + Mehr erfahren

Aug 11Dreifach-Sporthalle Hauptschule Warstein

Die Stadt Warstein hat die Dreifach-Sporthalle der Hauptschule in Warstein energetisch saniert. Die Halle wird hauptsächlich für den Schul- und Vereinssport genutzt. Die Lüftungstechnik der Halle und der Nebenräume, die Heizungsverteilung, die Trinkwarmwasser-bereitung, die Duschräume sowie die MSR-Technik wurden saniert. Zudem wurde eine Sportbodenheizung und eine thermische Solaranlage von 60 m² zur TWW-Erwärmung installiert.  + Mehr erfahren

Jul 11Mensa Schulzentrum Rothenstein

Die Stadt Meinerzhagen betreibt das Schulzentrum Rothenstein mit einer Realschule, Grundschule und einer Dreifachsporthalle. Im Rahmen eines Bauprojektes wurde am Schulzentrum eine Mensa angebaut.   + Mehr erfahren

Aug 10Nahwärme Biogasanlage Gut Brockhoff

Die Biogas Brockhof GmbH & Co. KG betreibt am Standort „Gut Brockhof“ in Erwitte eine Biogasanlage. Von der Kombiplan GmbH & Co. KG wurden für die Biogasanlage Planungsleistungen sowie ein Leistungsverzeichnis für die heizungsseitige Verrohrung des BHKW‘s der Fermenter sowie der Wärmeabnehmer erstellt.  + Mehr erfahren

Mai 10Holzheizwerk "Am Gutshof"

Die Stadt Warstein betreibt am Standort Warstein das Nahwärmenetz und die Heizzentrale für das Wohngebiet "Am Gutshof". Ausführendes Organ ist hierbei der Eigenbetrieb der Stadt Warstein (Stadtwerke). Die Heizzentrale befindet sich in einem separaten Gebäude und versorgt von dort aus über erdverlegte Nahwärmeleitungen überwiegend Einfamilienhäuser mit Wärme.  + Mehr erfahren

Apr 10Lehrschwimmbecken „Auf der Wahr“

Die Stadt Meinerzhagen betreibt das Lehrschwimmbecken an der Gemeinschaftsgrundschule „Auf der Wahr“. Im Rahmen einer schrittweisen Sanierung der gesamten Gebäudetechnik der Schule wurde die Lüftungsanlage für das Lehrschwimmbecken erneuert und die Beheizung des Gymnastikraumes über statische Heizflächen realisiert.  + Mehr erfahren

Dez 09Schulzentrum Warstein-Belecke 1. BA

Die Stadt Warstein hat im Schulzentrum Warstein Belecke die zentralen Wärmeversorgungsanlagen und Lüftungsanlagen energetisch saniert. Der erste Bauabschnitt beinhaltet die Sanierung der Heizungsanlage und der Lüftungsanlagen im Schulbereich.   + Mehr erfahren

Dez 09Schulzentrum Warstein-Belecke 2. BA

Die Stadt Warstein hat im Schulzentrum Warstein-Belecke die zentralen Wärmeversorgungsanlagen und Lüftungsanlagen energetisch saniert. Im zweiten Bauabschnitt wurden die Heizkörper hydraulisch abgeglichen, die vorhandenen Trinkwarmwasserbereitungen und die Lüftungsanlage Nebenräume Sporthalle erneuert. Zudem wurde eine solarthermische Anlage montiert.   + Mehr erfahren

Nov 08Schulzentrum Rothenstein

Die Stadt Meinerzhagen betreibt das Schulzentrum Rothenstein mit Realschule, Grundschule und einer Dreifachsporthalle. Mit seiner neuen Wärmeversorgung auf der Basis von Erdgas spart das Schulzentrum Rothenstein nicht nur Kosten, sondern ist für die Zukunft gerüstet.   + Mehr erfahren

Jul 08Heizkraftwerk Kröner-Stärke

Am Standort Ibbenbüren unterstützte Kombiplan die Fa. Kröner-Stärke bei der Realisierung eines innovativen Heizkraftwerkes zur Energieversorgung. Grundlage für diese Anlage war ein Energie¬versorgungskonzept, in dem Kombiplan zusammen mit der Fa. ECOTEC, die für die energiewirtschaftlichen Fragestellungen verantwortlich war, verschiedene Energieträger und Heizkraft¬werksvarianten untersucht hat.  + Mehr erfahren

Jun 08Sanierung von Nahwärmeübergabestationen

Für die Stadtwerke Warstein wurde aufgrund einer nicht funktionierenden Nahwärmeversorgung der Wohngebiete St. Poler und am Gutshof eine Erneuerung von 120 Hausübergabestationen durchgeführt.   + Mehr erfahren

Nov 06Holzheizwerk Ohligser Heide

Für mehrere Wärmeabnehmer mit unterschiedlichsten Nutzerprofilen (Gärtnerei, Verwaltungs- und Bürogebäude, Altenheim, Klinik) hat die enserva GmbH in Solingen ein Holzheizwerk errichtet. Ziel der Maßnahme war es die vorhandenen Wärmegestehungskosten der Nutzer deutlich zu reduzieren und zusätzlich eine langfristige Kostensicherheit zu erreichen.   + Mehr erfahren

Apr 04Holzheizwerk Gemeinschaftshauptschule Kirchhundem

Um die Wärmegestehungskosten deutlich zu reduzieren und zusätzlich eine langfristige Kostensicherheit zu erreichen musste für die Gemeinschaftshauptschule Kirchhundem aufgrund des hohen Alters der vorhandenen Wärmeerzeugungsanlage eine Ersatzinvestition getätigt werden. Zudem musste die Schule auf Warmwasserheizung umgestellt werden.  + Mehr erfahren

Sep 03Holzheizwerk St. Johannes-Stift Marsberg

Für die Kinderklinik des LWL in Marsberg musste aufgrund des hohen Alters der vorhandenen Wärmeerzeugungsanlage eine Ersatzinvestition getätigt werden. Ziel der Maßnahme war es die vorhandenen Wärmegestehungskosten deutlich zu reduzieren und zusätzlich eine langfristige Kostensicherheit zu erreichen.  + Mehr erfahren