Energiekonzept Knabbergebäckproduzent

Deutschland, Hessen

Fertigstellung: Mai 14

Optimierung einer Dampf- und Heißwassererzeugung durch KWK(K)

Die energetische und wirtschaftliche Optimierung der Dampf- und Heißwassererzeugung bei einem marktführenden Knabbergebäckproduzent in Deutschland durch Einbindung einer Microgasturbinenanlage (MGT-Anlage) wurde durch die Kombiplan GmbH & Co. KG im Rahmen eines Energieversorgungskonzeptes untersucht. Neben der Wärmetechnischen Betrachtung wurde ebenfalls untersucht ob Potentiale vorhanden sind, die durch eine Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungsanlage (KWKK) genutzt werden können.

Unserere erbrachten Leistungen im Überblick

- Bestandsaufnahme und thermodynamische Beurteilung der Prozesse inkl. einer Energieeinsatzanalyse
- Entwicklung verschiedener Anlagenvarianten zur Wärme-, Kälte-, und Stromerzeugung
- Ermittlung der Investitions- und Betriebskosten für die verschiedenen Varianten
- Prüfung und Beurteilung der Brennstoffversorgung und Abschätzung der Energiepreisentwicklung
- Erstellung dynamischer Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen

Untersuchte Varianten

Es wurden verschiedenste Energieversorgungskonzepte geprüft, die im Projektverlauf weiterentwickelt worden sind. Folgende grundsätzlich zu unterscheidende Konzepte sind hinsichtlich der technischen Machbarkeit sowie einer wirtschaftlichen Umsetzung geprüft worden:

- Microgasturbinen-Konzept (MGT) zur Heißwassererzeugung (400 kWel)
- Microgasturbinen-Konzept (MGT) zur Heißwassererzeugung (400 kWel) inkl. zentraler Absorptionskälte (230 kW)
- Microgasturbinen-Konzept (MGT) zur Heißwassererzeugung (600 kWel)
- Microgasturbinen-Konzept (MGT) zur Heißwassererzeugung (600 kWel) inkl. zentraler Absorptionskälte (230 kW)
- Microgasturbinen-Konzept (MGT) zur Heißwassererzeugung (1.000 kWel)
- Microgasturbinen-Konzept (MGT) zur Heißwassererzeugung (1.000 kWel) inkl. zentraler Absorptionskälte (230 kW)
- Microgasturbinen-Konzept (MGT) zur Heißwassererzeugung (1.200 kWel)
- Microgasturbinen-Konzept (MGT) zur Heißwassererzeugung (1.200 kWel) inkl. zentraler Absorptionskälte (230 kW)

- Microgasturbinen-Konzept (MGT) zur Dampferzeugung (200 kWel) inkl. Abhitzekessel und Zusatzfeuerung
- Microgasturbinen-Konzept (MGT) zur Dampferzeugung (400 kWel) inkl. Abhitzekessel und Zusatzfeuerung
- Microgasturbinen-Konzept (MGT) zur Dampferzeugung (600 kWel) inkl. Abhitzekessel und Zusatzfeuerung
- Microgasturbinen-Konzept (MGT) zur Dampferzeugung (1.000 kWel) inkl. Abhitzekessel und Zusatzfeuerung

Als technisch und wirtschaftlich optimale Variante konnte das Konzept mit einer Microgasturbine (1000 kWel) inkl. Abhitzekessel und Zusatzfeuerung ermittelt werden.