Aufmacherbild

Aktuelle Projekte

Nov 13Energiekonzept Papierproduktion

Für einen Produktionsstandort eines führenden Hygienepapierherstellers hat die Kombiplan GmbH & Co. KG in Kooperation mit der Tilia Umwelt GmbH ein Energieversorgungskonzept erarbeitet. Die energietechnischen Leistungen erbrachte hierbei die Kombiplan GmbH & Co. KG. Grundlage dieses Konzepts war die Untersuchung verschiedener Energieträger und Versorgungsvarianten.  + Mehr erfahren

Nov 13Brauerei C. & A. Veltins GmbH & Co. KG

Für die Brauerei C. & A. Veltins GmbH & Co. KG hat Kombiplan ein ganzheitliches Energieversorgungskonzept erarbeitet. Grundlage für dieses Energieversorgungskonzept war die Untersuchung verschiedener Energieträger und Versorgungsvarianten. Ökonomische und ökologische Kriterien waren bei dieser Untersuchung gleichberechtigt.  + Mehr erfahren

Jun 13Machbarkeitsstudie für Kreisverwaltung Warendorf

Ziel der Untersuchung war es, das wirtschaftlichste Wärmeversorgungskonzept und die CO2-Reduktion für das Kreishaus in Warendorf zu ermitteln, und aus den gewonnenen Erkenntnissen die wesentlichen Schritte für den zukünftigen Energieträger zur Beheizung der Gebäude abzuleiten.   + Mehr erfahren

Jun 13Berufskolleg Technik Siegen

Wärmeversorungs- und Sanierungskonzept für das Schulgebäude des Berufskollegs Technik in Siegen.   + Mehr erfahren

Nov 12Hallenbad Brilon

Die Stadt Brilon betreibt innerhalb des Stadtgebietes Brilon ein Hallenbad. Trotz vieler Untersuchungen und Sanierungsmaßnahmen kam es wiederkehrend zu einer Legionellenkontamination des Trinkwassernetzes. Eine Analyse von Kombiplan deckte die Ursache auf.  + Mehr erfahren

Jul 12Heizkraftwerk AllessaChemie

Die AllessaChemie betreibt einen Industriepark am Standort Frankfurt-Fechenheim. Im Rahmen eines Energieversorgungskonzeptes wurde untersucht, welche Technologien und welche Brennstoffe aus ökonomischer Sicht und aus Gründen der Kostenstabilität die optimale Lösung darstellen. Als optimale Lösung konnte ein modernes Heizkraftwerk mit 2 BKS-Großraumwasser-kesseln ( je 12,3 t/h), 1 Heizöl-Großraumwasserkessel (24,6 t/h), 1 Erdgas-Großraumwasserkessel (24,6 t/h) und einer Gegendruckturbine (1,55 MWel.) ermittelt werden.  + Mehr erfahren

Jul 123D-Dokumentation Energiekanäle der TUM

Die Technische Universität München beabsichtigt die Wärmeversorgung am Hauptstandort (Arcisstraße und Umgebung) zu sanieren und dieses Projekt an einen Contractor zu vergeben. Als vergabe- und vertragsrechtliche Basis für die VOL-konforme Contracting-Ausschreibung, war es notwendig die vorhandenen Energiekanäle einschließlich aller Leitungsführungen aufzunehmen.   + Mehr erfahren

Dez 11Kindergarten Rappelkiste Sichtigvor

Die Stadt Warstein betreibt am Standort Sichtigvor den Kindergarten Rappelkiste. Aufgrund des hohen Alters waren die vorhandenen energietechnischen Anlagen als abgängig zu bewerten, sodass die Stadt Warstein im Rahmen des Konjunkturpakets II eine energetische Sanierung des Kindergartens Rappelkiste durchgeführt hat.   + Mehr erfahren